Neue Netflix Zahlen

Die weltweiten Zahlen der einzelnen Video-Streaming-Dienste sind teilweise sehr beeindruckend, wenn man sich die Zahlen jedoch lokal gegenüber den TV Konsumenten Zahlen ansieht, kann man auch leicht zum Schluss kommen, dass sich der Streaming Trend noch nicht durchgesetzt hat.

Durch die neue Konkurenz wie Disney+ und Apple TV+ sind die Wachstumszahlen von Netflix im letzten Quartal 2019 zwar niedriger als in der Vergangenheit, trotzdem weist Netflix für das letzte Quartal wieder eine Steigerung von 8,8 Millionen neuen Abonnenten aus.

Damit gibt es weltweit nun ca. 167 Millionen zahlende Netflix Kunden.

Detailzahlen die Netflix bekanntgegeben hat sind auch sehr spannend.

  • Die erste Staffel der Fantasy-Serie „The Witcher“ ist der bisher beste Start einer neuen Serie bei Netflix. 76 Millionen Haushalte haben die Serie in den ersten vier Wochen nach dem Start gesehen.
  • 83 Millionen Haushalte haben den Action Film „6 Underground“ in den ersten 4 Wochen nach Start gesehen und 40 Millionen haben den Weihnachtsfilm „Klaus“ in den ersten vier Wochen gesehen.

Zum Vergleich, nur wenige Kinofilme erreichen diese Werte.

Bei den Zahlen muss man jedoch vorsichtig sein, da Netflix die die Definition, wann eine Serie oder ein Film gesehen wurde, geändert hat. Früher mussten 70 Prozent der Laufzeit abgespielt werden, nun reicht bereits, wenn man 2 Minuten eines Videos sieht, um als Haushalt der das Video gesehen hat, gerechnet zu werden.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.